SOCIAL MEDIA

Reservierungen NUR telefonisch unter: 02251 7846758

Top
 

Highlight – Tomahawk Steak

20 Jun

Highlight – Tomahawk Steak

Das Highlight bei jedem Grillevent, die Rede ist vom Tomahawk Steak. Bereits von weitem ist es anhand seines extralangen Knochens zu erkennen. Im Grunde ist das Tomahawk Steak ein Ribeye und wird vom vorderen Rücken geschnitten. Das Besondere beim Tomahawk-Schnitt (auch als Rib Steak Bone In oder Prime Rib Bone In bezeichnet) ist der gesamte Rippenbogen, welches einem noch die ursprüngliche Größe des Tieres bewusst macht. Das imposante Stück, welches rund 1 Kilogramm wiegt, ist das Fleischstück schlechthin.

Woher stammt der Name?

Durch den langen Knochen erinnert dieser an den Tomahawk der Indianer. In der Indianersprache bedeutet Tomahawk Axt oder Kriegsbeil, zudem hat es auch eine kultische Bedeutung, da dieser zu Friedenszeiten im Boden begraben wurde. Daher stammt auch die Redewendung „das Kriegsbeil begraben“.

Was bedeutet Dry Aging?

Durch das Dry Aging (deutsch: Trockenreifung) wird das Fleisch besonders mürbe und aromatisch. Traditionell dauert diese Fleischreifungsmethode zwischen vier und acht Wochen. Besonders bei Fleischliebhaber ist dieser Reifeprozess besonders beliebt, weil der Fleischgeschmack durch den Wasserverlust während des Reifeprozesses intensiviert wird. Dry Aging ist eines der ältesten Fleischreifungsverfahren und ist schon seit Jahrzehnten Kult in den USA.
Hier erhalten Sie einen kleinen Vorgeschmack wie 3 Tomahawk Steaks bei uns im Flames in Euskirchen aussehen:

Wir freuen uns Euch in unserem Burger & Steakhouse begrüßen zu dürfen und Euch mit besonderen Fleischspezialitäten zu verwöhnen.

})(jQuery)